Ausbildungsveranstaltungen

Alle Veranstaltungen findet ihr unter dem Menupunkt Termine

zum Artikel

Beantragung von Zuschüssen

Mit welchen Zuschüssen kann ich rechnen?

Die Bezuschussung der Erholungsmaßnahmen richtet sich nach dem Ausbildungsstand des verantwortlichen Leiters (VL):

Hat der VL einen WBK, so könnt ihr mindestens mit 3,10€ pro Tag und Teilnehmer rechnen.

Eine Erholungsmaßnahme mit einem VL der die entsprechender Modulausbildung mitbringt jedoch kein WBK abgeschlossen hat, wird mit mindestens 2,80€ pro Tag und Teilnehmer bezuschusst.

Erläuterung des neuen Anmeldeverfahrens

  • Anträge auf Zuschüsse durch das Land werden von der verantwortlichen Leitung einer Maßnahme durch das Ausfüllen und Absenden eines Anmeldeformulars gestellt. Um eine rationelle Bearbeitung gewährleisten zu können, werden nur in dieser Form gestellte Anträge entgegengenommen.
  • Grundvoraussetzung für die Gewährleistung von Zuschüssen ist damit das vollständige Ausfüllen und fristgerechte Absenden des Anmeldeformulares. Bitte alle Daten, vor allem die der verbandsinternen Ausbildung, gewissenhaft eintragen. Das Formular ist nur unterschrieben gültig und muss dem Diözesanbüro in Schriftform vorliegen! Nach dem Eingang des Formulares über die Postadresse des Diözesanbüros erhält die verantwortliche Leitung eine Bestätigungsmail.
  • Soll die Maßnahme durch zwei verantwortlich Leitende begleitet werden, muss das eigens hierfür konzipierte Dokument ausgefüllt werden.

Anmeldung von Mitleitenden

Die Mitglieder des Leitungsteams werden künftig durch die verantwortliche Leitung in dem Anmeldeformular aufgelistet. Sie müssen sich damit nicht mehr selbst online anmelden. Die verantwortliche Leitung muss also gewährleisten, dass ihm oder ihr entsprechende Informationen über die weiteren Leitenden zugetragen werden (bspw. absolvierte Teile der Modulausbildung). Nur so kann sichergestellt werden, dass das Leitungsteam über eine ausreichende Qualifizierung verfügt.

Die Anträge und das Anmeldeverfahren im Überblick

Die verantwortliche Leitung der EM-Maßnahme, bzw. die verantwortlich Leitenden (bei zwei Personen) füllen das entsprechende Antragsformular aus und senden es unterschrieben per Post an das Diözesanbüro. Das Formular muss dazu zunächst runtergeladen und gespeichert werden. Anschließend kann es entweder auf dem Computer oder handschriftlich ausgefüllt werden.

Hier könnt Ihr die Anträge herunterladen:

  • Download Antrag I: Für Erholungsmaßnahmen mit einem verantwortlich Leitenden gilt „Antrag I: Erholungsmaßnahme mit einem verantwortlich Leitenden"
  • Download Antrag II: Für Erholungsmaßnahmen mit zwei verantwortlich Leitenden gilt „Antrag II: Erholungsmaßnahme mit zwei verantwortlich Leitenden“

Bei weitergehenden Fragen nehmt bitte Kontakt mit dem Diözesanbüro auf.

Dokumente über den Postweg

Folgende Dokumente müssen das Diözesanbüro unterschrieben in Schriftform erreichen:

  • Antrag zur Beantragung der Zuschüsse (über den Download zu erhalten)
  • Teilnehmendenliste nach Ablauf der Maßnahme (über den Download zu erhalten)
  • Abrechnungsunterlagen (Deckblätter über den Download zu erhalten)
  • Verwendungsnachweis (zuvor via Mail über das Dibü erhalten)

Folgende Dokumente werden vom Diözesanbüro unterschrieben in Schriftforman an den verantwortlich Leitenden (VL) gesendet:

  • Delegation

Folgende Dokumente werden vom Träger der Maßnahme unterschrieben an das Diözesanbüro gesendet:

  • Verwendungsnachweis (zuvor via Mail vom Dibü an den Träger der Maßnahme gegangen)

Hinweise zur Abrechnung

Für jede Maßnahme muss eine getrennte Abrechnung erstellt werden. Die verantwortliche Leitung der EM sollte die Teilnehmerlisten und die Abrechnungsunterlagen auf jeden Fall kopieren, damit bei Verlust noch Unterlagen vorhanden sind.

Die verantwortliche Leitung (VL) trägt für eine ordnungsgemäße Abrechnung Sorge, die für die Weiterleitung der Zuschüsse erforderlich ist. Der Träger (Stamm/Bezirk) bestätigt die ordnungsgemäße Abrechnung der Maßnahme und die Verwendung der Zuschüsse.

Alle Informationen zur Bearbeitung einer ordnungsgemäßen Abrechnung findet Ihr hier.